Reiseführer

Traditionen, Kunst und Kultur

Die deutsche Sprachinsel Sappada ist nicht nur ein bezauberndes Bergdorf mit wunderschöner Landschaft, sondern auch ein sehr geschichtsträchtiger Ort mit einer langen kulturellen Vergangenheit.

Die Geschichte Sappadas, seine Sagen und seine älteste Vergangenheit haben einen ganz eigenartigen Zauber, den es zu entdecken gilt, wenn man Ferien im Zeichen von Sport und Spaß mit einer kulturellen Note verbinden möchte.

Entdecken Sie, was Sappada Ihnen und Ihrer Familie zu bieten hat, lassen Sie sich beeindrucken von den Erzählungen vergangener Zeiten wie den Geschichten der karnischen Nachschubträgerinnen oder der Partisanen im Zweiten Weltkrieg, oder lernen Sie antike Bräuche der Gemeinschaft kennen und das älteste Wallfahrtsziel der Dolomiten im österreichischen Dorf Maria Luggau.

Einzelheiten entnehmen Sie dem FREMDENFÜHRER auf unserer Seite

Baustil

Die 15 Weiler, aus denen der Ort besteht (Heivilan im Plodnerischen Dialekt), liegen dicht nebeneinander im Talgrund.

Weiterlesen

Geschichte

Sappada ist eine deutsche Sprachinsel, die um das Jahr 1000 von Siedlern aus dem heutigen Tirol und Kärnten gegründet wurde.

Weiterlesen

Der Karneval

Der Karneval von Sappada/Plodn bildet den Höhepunkt von Tradition und Folklore, Fest und Vergnügen.

Weiterlesen

Maria Luggau

Das Marienheiligtum war im Laufe der Jahrhunderte wiederholt Wallfahrtsziel. Einer der wichtigsten religiösen Bräuche von Sappada ist die Wallfahrt, bei der die Einwohner zu Fuß bis zum Heiligtum der Schmerzensmadonna im österreichischen Ort Maria Luggau pilgern.

Weiterlesen

Heute, Samstag 18 Mai 2024

Stunde Wetter Temp.
00:00 Temporale 7.3°
03:00 Nubi sparse 6.2°
06:00 Coperto 7.1°
09:00 Poco nuvoloso 13.2°
12:00 Poco nuvoloso 14.7°
15:00 Nubi sparse 14.2°
18:00 Poco nuvoloso 11.5°
21:00 Sereno 7.9°
webcam
webcam
Buchen Sie Ihren Urlaub